News

  • Allgemein
CMS - 1.11.1 - Baltra
 

Katholische Pfarrei Rednitzhembach


Pfarrkirche Heilig Kreuz                                                                       Filialkirche Heiligste Dreifaltigkeit Rednitzhembach                                                                                 Schwanstetten

Katholisches Pfarramt

Untermainbacher Weg 24, 91126 Rednitzhembach
Telefon: 0 91 22 / 6 27 00, Fax: 0 91 22 / 6 27 02, E-Mail: rednitzhembach@bistum-eichstaett.de

Pfarrkurat Jürgen Vogt
Tel. 0 91 22 / 6 93 09 15, E-Mail: vogtjuergen2709@gmail.com

Pfarrer Michael Kneißl
Sperbersloher Str. 6, 90530 Wendelstein, Tel.: 0 91 29 / 42 45, E-Mail: pfarramt.wendelstein@t-online.de

Facebook-Seite Pfarrei Rednitzhembach-Schwanstetten

Youtube-Kanal der Pfarrei Rednitzhembach-Schwanstetten

Internet-Gottesdienstübertragungen von St. Sebald, Schwabach, Angebote vom Bistum Eichstätt

Aktuelle Infos:

06.01.2021:

Sternsingeraktion 2021 in Rednitzhembach


Sternsinger-Segen trotz Lockdown - in ganz Deutschland gelten aktuell strengere Corona-Regeln, welche auch für uns Sternsinger aus Rednitzhembach das „von Haus zu Haus“ gehen nicht möglich machen.

Die Sternsingeraktion des Kindermissionswerkes findet aber dennoch oder gerade auch deshalb in unterschiedlichsten Formen statt.
Denn es ist gerade jetzt in der schwierigen Zeit umso wichtiger, die größer gewordene Not der Kinder in immer mehr Ländern nicht zu vergessen und die Sternsinger-Aktion, als weltweit größtes Hilfsprojekt von Kindern für Kinder in 1.623 Projekten und 108 Ländern zu unterstützen.

So braucht auch 2021 die Hembacher nicht auf den Sternsinger-Segen für die Haus- und Wohnungstüre zu verzichten.
Die Ministranten und Sternsinger aus Rednitzhembach haben Segenstüten zum Verteilen gepackt.
Diese liegen für Sie in der katholischen Pfarrkirche Hl. Kreuz (Untermainbacher Weg 24) bereit.
Hierbei bitten wir um Spenden zugunsten der Sternsingeraktion 2021, des Kindermissionswerkes.

Ihre Spende, bitten wir in den hierfür ausgewiesenen Opferstöcken in der Kirche einzuwerfen oder direkt auf das Spendenkonto des Kindermissionswerkes zu überweisen.
Die dafür benötigen Angaben finden Sie auf den Flyern in unseren Segenstüten oder auf www.sternsinger.de/Spenden.


Einer der ersten Termine zu Beginn eines neuen Jahres ist normalerweise bei 1. Bürgermeister Jürgen Spahl der Besuch der Rednitzhembacher Sternsinger im Rathaus.
„Für mich ist die Segnung des Rathauses und wie heißt es im Segensspruch der Sternsinger immer ‚…und alle die da gehen ein und aus …‘ von großer Wichtigkeit“, so Rathauschef Jürgen Spahl.
Stellvertretend für die Sternsinger hat Pfarrkurat Jürgen Vogt diesen Segen zu Bürgermeister Jürgen Spahl und allen Mitarbeitern zum Rathauseingang gebracht und eine Spende für die diesjährige Sternsingeraktion „Kinder Halt geben – in der Ukraine und weltweit“ entgegengenommen; Vergelt´s Gott dafür.

Auch werden von unseren fleißigen Sternsinger-Kindern möglichst viele Segenstüten in Rednitzhembach verteilt. Leider ist es nicht möglich alle Haushalte zu erreichen.  Wer keine Segenstüte im Briefkasten vorfindet, bitten wir diese in unserer Pfarrkirche abzuholen.

Julia Steinhart - Oberministrantin, Katholische Pfarrei Rednitzhembach

01.01.2021:

Sternsingeraktion 2021 (Schwanstetten)

Sternsinger-SEGEN trotzt Lockdown

In ganz Deutschland gelten jetzt strengere Corona-Regeln und verhindert das von Haus zu Haus gehen unserer Sternsinger. Aber gerade in der heutigen, für viele sehr schwierigen Zeit, ist die Weitergabe der frohe Botschaft, der Segen der Heiligen Nacht so wichtig!

Ebenso wichtig ist es, die größer gewordene Not der Kinder in anderen Ländern nicht zu vergessen und die Sternsinger-Aktion als weltweilt größtes Hilfsprojekt von Kindern für Kinder zu unterstützen.

Niemand braucht jedoch auf den Sternsinger-Segen für seine Haus- und Wohnungstür zu verzichten.

Die Ministranten aus Rednitzhembach und die Pfadfinder(innen) der DPSG Schwanstetten-Rednitzhembach haben fleißig Segenstüten zum Verteilen befüllt. Diese werden in den Sonntagsgottesdiensten am 02./03.01.2021 gesegnet und stehen danach in den kath. Kirchen in Rednitzhembach und Schwanstetten zur Abholung bereit.

Dabei wird herzlich darum gebeten, die dringend benötigten Spenden zu überweisen bzw. in den ausgewiesenen Opferstöcken einzuwerfen.

Unsere Sternsinger aus Schwanstetten sind auch online zu sehen und zu hören.

Weitere Informationen zu den weltweit 1.623 Projekte in 108 Ländern der Sternsinger finden Sie auf www.sternsinger.de/spenden

27.12.2020:

Video der Kinderandacht für kleinere Kinder am 24.12.20 15:30 in der Kirche Hl. Kreuz, Rednitzhembach

Video der Christmette am 24.12.20 19:30 in der Kirche Hl. Kreuz, Rednitzhembach

  Nächste Seite: Pfarrei aktuell